MBCT und MBSR für einzelne Personen

Das MBCT- und das MBSR-Curriculum wird üblicherweise in der Gruppe vermittelt. Manchmal kommt das jedoch nicht in Frage. Dann können Sie sich die beiden klassischen Achtsamkeits-Programme auch in individuellen Einzel-Sitzungen aneignen.

MBCT für einzelne Personen

Das MBCT, also "Mindfulness based Cognitive Therapie" wird auf deutsch auch die Achtsamkeitsbasierte kognitive Therapie bei affektiven Störungen genannt und wurde von den Professoren Williams, Teasdale und Segal aufbauend auf dem MBSR entwickelt.

Es verbindet das Achtsamkeitsbasierte MBSR-Training nach Jon Kabat-Zinn mit Elementen der Kognitiven Verhaltenstherapie.

Der therapeutische Ansatz des MBCT ist speziell für Menschen entwickelt und erprobt worden, die rezidivierenede, also wiederkehrende Depressionen oder andere affektive Störungen wie bipolare Störungen erleben. Auch bei Ängsten kann die MBCT-Therapie sehr hilfreich sein.

Der MBCT-Kurs wirkt durch den Austausch in der Gruppe mit Menschen, die ähnliche Erfahrungen gemacht haben, sehr bereichernd. Er ist allerdings als Rückfall-Prophylaxe konzipiert. Sie sollten sich also gerade in einer weitgehend stabilen psychischen Verfassung befinden, um den Kurs zu besuchen. Andernfalls wäre es besser, parallel zum MBCT-Kurs eine Psychotherapie zu machen oder das MBCT-Programm in einer Therapie in Einzelsitzungen zu lernen. Dabei können Sie noch genauer als im Kurs Ihre persönliche Art, sich in depressive Verstimmungen hineinzumanövrieren, kennenlernen. Aufbauend darauf können Sie in Zukunft viel dafür tun, erst garnicht in solche Verstimmungen hinein zu geraten. Und, wenn es doch wieder einmal passiert, die Frühwarnzeichen einer beginnenden Depressiven Methode frühzeitig erkennen und wissen, was Sie dagegen tun können.

MBSR für einzelne Personen

Das MBSR, also "Mindfulness based Stress Reduction" nach Jon Kabat-Zinn wird auf deutsch als Stressbewältigung durch Achtsamkeit bezeichnet.

Das MBSR-Achtsamkeits-Training ist für Menschen gedacht, die unter dem ganz normalen Alltagsstress leiden und die durch Achtsamkeitspraxis den gefühlten Stress reduzieren und neue Lebensqualität gewinnen wollen. Gerade für Menschen, die einen sehr vollen Terminkalender haben, ist es manchmal schon aus zeitlichen Gründen kaum möglich einen MBSR-Kurs zu besuchen.

Wenn Sie es vorziehen, können Sie das klassische MBSR-Programm auch in Einzelsitzungen lernen. Das bietet zeitliche Flexibilität. Vor allem bietet das Einzel-Setting Ihnen einen Rahmen, in dem Sie Ihrer persönlichen Art, den Stress selber zu verstärken noch genauer nachspüren können. Sie können hier selbst Strategien entwickeln, wie Sie in Zukunft Stresskompetenz, Gegenwärtigkeit und innere Gelassenheit auch mitten im Alltagsgeschehen aufrecht erhalten können.

Kommen Sie auf mich zu, um ein Vorgespräch zu vereinbaren

Ich freue mich, Sie vorab in einem Einzel-Gespräch kennenzulernen. Dieser Termin gehört zur üblichen Vorbereitung auf das MBSR-/MBCT-Curriculum, ist kostenfrei und kann telefonisch oder in meiner Praxis in Stuttgart-Weilimdorf stattfinden.

Sie erreichen mich persönlich unter der mobilen Nummer 0176 99 79 27 62 oder per E-Mail unter mail@sandra-brodtmann.de

Die MBCT- und MBSR-Einzelsitzungen können persönlich in meiner Praxis oder online per Skype, FaceTime oder Telefon stattfinden.